experiences and thoughts

Trust MI-7770C Wireless Laser Mouse

Habe jetzt wie gesagt die Laser-Maus. Die Multi-Media-Funktionen und die Zoom-Tasten fehlen, ansonsten ist sie funktionell identisch. Auch die Batterie-Anzeige ist noch vorhanden, nur leuchtet keine kleine Seitenfläche, sondern das Mausrad.

Die Maus wird automatisch von X erkannt und ist bei mir in der /etc/X11/xorg.conf nicht konfiguriert.

Tilt-wheel:

Das Tilt-wheel wird diesmal als Mouse-Button erkannt. Leider scheinen sich keine Linux-Applikationen darum zu kümmern. Deshalb mappe ich mit  imwheel (sudo apt-get install imwheel) die Buttons auf die links-rechts-Tasten:

/etc/X11/imwheel/startup.conf:

IMWHEEL_PARAMS=‘-b „0 0 0 0 6 7 8 9″‚

/etc/X11/imwheel/imwheelrc:

„.*“@Priority=-1001
None, Thumb1, Alt_L|Left,1
None, Thumb2, Alt_L|Right,1
None, ExtBt7, Left,1
None, ExtBt8, Right,1

Abnutzung: Leider nutzen sich die vor- und zurück-Tasten etwas ab: es geht eine dünne Plaste-Schicht ab. Ist aber nicht so störend und fällt kaum auf, wenn man die Plaste-Schicht „ordentlich“ abzieht. Das selbe Problem hatte ich schon bei meiner Logitech-Maus, nur das dort riesige Flächen so überzogen waren und es sehr blöd aussah und auch abging. Die Griff-Flächen sind von dem Problem Gott-sei-Dank nicht betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s