experiences and thoughts

KDE 4.0

So, KDE 4.0 ist für mich auf meiner Arbeitsumgebung gestorben.

Da ich gerne an den Optionen drehe und dachte, da wird nur irgend etwas nicht aktiviert sein, habe ich versucht, alles so einzustellen wie bei 3.5.8.

Ergebnis:

  • krunner stürzte dauernd ab
  • kwin zeigte beim Start nur noch einen schwarzen Bildschirm (musste man killen)
  • der neue Kicker, wie auch immer der heißen mag, startete gar nicht mehr
  • ständig Abstürze von kopete, konsole und anderen Programmen

Ganz zu schweigen, davon als ich anfangen wollte schnell mal etwas Produktives zu machen. Irgend etwas war mit der Maus verstellt, so das ich nichts markieren konnte. Krunner stürtzte gleich wieder ab und so konnte ich keine Konsole mehr starten (den Kicker habe ich gar nicht mehr zum starten bekommen). Kwin hatte wohl Probleme mit dem NVidia-Treiber und OpenGL, so dass nach dem Deaktivieren der Effekte wenigstens kwin wieder startete. Dann gab es kaum Aktionen bei Dolphin, ich suchte vergebens nach dem komprimieren. Das gleiche gilt übrigens auf für das Menü, dort findet man keine KDE Programme mehr. Da hat sich wohl zu viel geändert. Beim Konqueror genau dasselbe bei den Aktionen. Dort geht auch meine geliebte Terminalansicht nicht mehr. Scheinbar wird der Konqueror jetzt, wo Dolphin „angesagt“ ist, vernachlässigt.

Symbole auf der Arbeitsfläche zu erstellen ist der Alptraum. Nicht nur, das dabei Plasma einige Male abstürzte, sondern beim Verschieben der Icons bewegte sich manchmal auch das Hintergrundbild und rechts oben diese Ecke (wie auch immer dies heißt😉 mit! Das Einstellen von Icons, war manchmal sinnlos, das Symbol erschien, selbst wenn man mit dem Mauszeiger darüber ging (was irgendwie manchmal nötig zu sein scheint, wieso auch immer), nicht. Verknüpfungen wie trash:// oder system:// kannte er beim auf das Symbol klicken plötzlich nicht mehr, ganz zu schweigen von Verknüpfungen zu Geräten, die nicht erkannt oder nicht unterstützt? wurden. Als Optionen waren fast immer nur löschen und einstellen vorhanden.

Vielleicht hätte ich mir die Kritiken vorher besser durchlesen sollen, auf jeden Fall bin ich maßlos enttäuscht. Ich habe nichts gegen: das geht jetzt anders oder besser oder wenn etwas weggelassen wurde, was wirklich niemand mehr braucht und schon ewig angekündigt wurde, dass das weggelassen werden wird. Aber dass so vieles was früher ging, jetzt gar nicht mehr geht, ist echt enttäuschend. Bei Kopete konnte ich auch keine Konten erstellen, sehr komisch. Auch, dass kmail nicht fertig ist, habe ich völlig überlesen. Da ich Kontact und den Kalender benutze, ist das ein weiterer Grund für:

Habe jetzt alles wieder deinstalliert und 3.5.8 installiert. Mein nächster Versuch und Bericht, falls es jemanden interessiert? werde ich machen, wenn diese Fehler alle behoben sind, selbst wenn das erst KDE 4.5 ist!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s